anticache

Projekt Integreat als Leuchtturmprojekt bei der Google Impact Challenge ausgezeichnet – Jetzt abstimmen

22.05.2018


Bildnachweis: Tür an Tür Digital Factory gGmbH, 2018

Das Projekt Integreat wurde als eines von 10 Leuchtturmprojekten der Google Impact Challenge ausgezeichnet. Unterstützt Integreat bis zum 6. Juni mit Eurer Stimme, damit bis zu 500.000 € in das Projekt fließen können:
https://goo.gl/n1p1V7

Integreat ist eine App, die mehrsprachig alle relevanten Informationen bündelt, die Neuzugewanderten die Integration erleichtern. Mit dem Einsatz vieler Ehrenamtlicher hat sich Integreat mit einer Open-Source-App und der Nutzung von Creative Commons lizensierten Texten zu einem erfolgreichen und transparenten Sozialunternehmen entwickelt. Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik unterstützt Integreat seit dem Start in 2015 und ist auch an der Tür an Tür Digital Factory gGmbH beteiligt, die hinter dem Projekt Integreat steht.

*******************English version************************************************

The Integreat project is one of 10 finalists of the Google Impact Challenge – Vote now! The Integreat project has been chosen as one of 10 finalists of the Google Impact Challenge. Help Integreat with your vote to win up to 500.000 €:
https://goo.gl/n1p1V7

Integreat is a mobile application that provides all relevant information for refugees in multiple languages, helping them in their daily life in Germany. With the help of many volunteers, Integreat has – with a focus on open source code and publicly licensed information – become a successful and transparent social entrepreneurship initiative. The Chair for Information Systems supports Integreat since its launch in 2015 and co-founded Tür an Tür Digital Factory gGmbH, the non-profit organizations that runs Integreat.