anticache

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) im Bereich Unternehmenssoftware mit Schwerpunkt Data Analytics / Data Science

07.04.2017

Einstellungsdatum: ab sofort (oder nach Vereinbarung)


Über uns

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (I17) der Technischen Universität München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt wissenschaftliche Mitarbeiter für das Projekt „SAP University Competence Center“, die im Bereich Unternehmenssoftware mit dem Schwerpunkt Data Analytics / Data Science eine Promotion anstreben. Das SAP University Competence Center (UCC) betreibt über 120 SAP-Systeme, die von Bildungseinrichtungen weltweit in Forschung und Lehre eingesetzt werden. Hierbei kooperiert das UCC mit renommierten Praxispartnern, wie z. B. der SAP SE und IBM.

Anforderung:

  • ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium in Informatik, Mathematik oder Wirtschaftsinformatik
  • hohe Technikaffinität und reges Interesse, sich in neue Technologien einzuarbeiten
  • idealerweise erste Kenntnisse im SAP Umfeld oder im Bereich Analytics (SAP HANA, SAP BW, SAP Predictive Analytics, SPSS, R, o.ä.)
  • Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit für die Arbeit in Projekten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Aufgaben:

  • der operative Betrieb von Unternehmenssoftware mit einem Fokus auf analytische SAP-Lösungen
  • die Planung, Konzeption und Umsetzung innovativer Prototypen im Bereich Data Analytics
  • die Anwendung von Machine Learning Algorithmen zur Analyse von strukturierten und unstrukturierten Daten
  • die Evaluation neuer Technologien und Softwarelösungen

Was wir bieten:

  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L (volle Stelle)
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team
  • weitreichende persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Praxispartnern (SAP, IBM) und Bildungseinrichtungen
  • vielfältige Möglichkeiten zum Besuch wissenschaftlicher sowie praxisnaher Konferenzen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Weiterentwicklung fachlicher und überfachlicher Kenntnisse an der TUM Graduate School
  • die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben

Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Bewerbung:

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Harald Kienegger (harald.kienegger@in.tum.de) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail / Post bis zum 30.04.2017 an:


Technische Universität München
Fakultät für Informatik
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (I 17)
Prof. Dr. Helmut Krcmar
Boltzmannstraße 3
85748 Garching bei München
E-Mail: krcmar@in.tum.de